Home | english  | Impressum | Sitemap

Tigerteam-Projekte: Aufruf zur Antragstellung

Mit diesem Aufruf zur Antragstellung auf Tigerteam-Support sind alle Nutzerinnen und Nutzer der bwHPC-Systeme bwForCluster/bwUniCluster eingeladen, Tigerteam-Support für ihr Anliegen bis zum 30. November 2016 zu beantragen. Ob Support für alle Anträge geleistet werden kann, hängt von der aktuellen Verfügbarkeit personeller Ressourcen ab. Deshalb unterliegen die Anträge einem mehrwöchigen Auswahlverfahren. Da die Anzahl der eingehenden Anträge limitiert ist, wird den Antragsstellenden empfohlen, ihr Anliegen frühzeitig anzumelden.

Definition Tigerteam

Tigerteams stellen ein wesentliches Instrument zur gezielten Anwenderunterstützung dar. Ein Tigerteam ist Teil des jeweiligen HPC-Kompetenzzentrums und wird durch dieses mit der konkreten Umsetzung von Unterstützungs- und Optimierungsmaßnahmen "vor Ort" beauftragt. Die Zusammensetzung eines Tigerteams kann standortübergreifend erfolgen, um das an unterschiedlichen Standorten vorhandene Expertenwissen optimal zu nutzen. Dazu wird ein landesweiter Expertenpool etabliert, in dem verschiedene Kernkompetenzen vertreten sind (z.B. zu Anwendersoftware, Entwicklungswerkzeugen und -techniken, Bibliotheken). Tigerteams operieren prinzipiell standortübergreifend und interagieren dabei direkt mit zuvor festgelegten wissenschaftlichen Nutzergruppen.

Einsatzszenarien

Denkbare Einsatzszenarien der Tigerteams sind z.B.:

  • Portierung von Anwendungen auf die bwHPC-Cluster
  • Optimierung von Batch-Job-Skripten
  • Parallelisierung sequenzieller Programmteile
  • Build-Konfigurationen
  • Einbindung leistungsoptimierter Bibliotheken
  • Implementierung und Optimierung von Workflows
  • Checkpointing/Restart-Funktionen bei Anwendungen
  • Implementierung und Optimierung des Datenmanagements
  • I/O-Performance-Optimierung

Antrag auf Support

Zum Antrag siehe Online-Formular für Tigerteam-Support.


Tigerteam-Erfolge

Erfolgreiche Tigerteam-Aktivitäten werden hier dokumentiert.